UNSER ZIEL

 

Ziel des Forums Nachhaltiges Palmöl (FONAP) ist es, den Anteil von segregiertem zertifizierten Palmöl und Palmkernöl sowie entsprechender Derivate auf dem deutschen, österreichischen und Schweizer Markt signifikant zu erhöhen. Gemeinsam mit seinen Mitgliedern leistet das Forum so einen Beitrag dazu, schnellstmöglich zu 100 Prozent segregiertes zertifiziertes Palmöl und Palmkernöl für diese Märkte verfügbar zu machen.

Die Mitglieder des Forums Nachhaltiges Palmöl haben eine öffentliche Selbstverpflichtung abgegeben und verwenden ausschließlich nachhaltig zertifiziertes Palm(kern)öl oder entsprechende Derivate in Ihren Produkten. Mitglieder wie Nichtregierungsorganisationen, Verbände oder Beratungsunternehmen, die kein Palm(kern)öl verarbeiten, verpflichten sich, stets im Sinne einer möglichst baldigen Zielerreichung zu handeln. Zentrales Instrument des Forums Nachhaltiges Palmöl ist daher die Selbstverpflichtung, die in §2 der FONAP-Satzung geregelt ist.

Das Forum Nachhaltiges Palmöl und seine Mitglieder senden ein klares Signal an die Produktionsländer, dass die Unternehmen in Deutschland ihre Verantwortung in den globalen Lieferketten wahrnehmen und die sozialen, ökonomischen und ökologischen Bedingungen in den Anbauländern verbessern wollen. Die verstärkte Nachfrage nach nachhaltig zertifiziertem Palmöl und das Bestreben, Zusatzkriterien und Rückverfolgbarkeit zu verankern, führt zu Veränderungen der Praktiken im Palmölsektor.

Das FONAP strebt an, Tipping Points in verschiedenen Palmöl-verarbeitenden Sektoren zu erreichen. Tipping Points beschreiben den Zeitpunkt, wenn die Mengen des nach Deutschland und Europa gelieferten, zertifizierten Öls die Menge nicht-zertifizierten Öls übersteigen. Erfahrungsgemäß beschleunigt sich nach Erreichen eines Tipping Points die Marktdurchdringung.

 

Was wir tun um unser Ziel zu erreichen lesen Sie hier