FONAP-Projekt Indonesien

FONAP-Projekt Indonesien

FONAP-Projekt Indonesien

Von nachhaltigem Palmöl zu nachhaltigen Landschaften

Kooperation mit FORTASBI in Zusammenarbeit mit den indonesischen NGOs Setara-Jambi und CAPPA

WANN:
März 2022 bis Februar 2023
WER:
Kooperation mit FORTASBI in Zusammenarbeit mit den indonesischen NGOs Setara-Jambi und CAPPA
WO:
Tanjung Jabung Barat (Pufferzone zum Bukit Tiga Puluh Nationalpark), Jambi, Sumatra, Indonesien
Von nachhaltigem Palmöl zu nachhaltigen Landschaften

Von nachhaltigem Palmöl zu nachhaltigen Landschaften: Der nächste Schritt für Produktion, Naturschutz und mehr Teilhabe

So lautet der Titel des FONAP-Mitgliedsprojekts in Indonesien.

Kooperation des FONAP mit dem indonesischen Palmölforum für Kleinbäuerinnen und Kleinbauern FORTASBI in Zusammenarbeit mit den indonesischen NGOs Setara-Jambi und CAPPA. 27 Mitglieder des FONAP unterstützen das Projekt und intensivieren so ihr Engagement im größten Palmöl-Produktionsland.

Das zunächst für zwölf Monate konzipierte Pilotprojekt soll Kleinbäuerinnen und Kleinbauern dabei unterstützen, insgesamt nachhaltiger zu wirtschaften.

Anhand verschiedener Umsetzungsstrategien verfolgt das Projekt vor allem ökologische, aber auch soziale Ziele:

Nachhaltiges Landschaftsmanagement durch soziale Forstwirtschaft

Die Kleinbäuerinnen und Kleinbauern erhalten Unterstützung bei einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung. Sie praktizieren sogenannte „soziale Forstwirtschaft“, bei der sie 17 Hektar Waldfläche mit einheimischen Arten bepflanzen, die auch einen wirtschaftlichen Nutzen haben. So wird einerseits der natürliche Zustand des Waldes wiederhergestellt. Gleichzeitig können die Bäuerinnen und Bauern durch den Anbau von Kaffee und Lichtnussbaum weitere Einkommensquellen erschließen. Die Anzucht der Pflanzen erfolgt durch lokale Frauengruppen: Die Errichtung und Verwaltung von drei Baumschulen ermöglicht rund 70 Frauen ebenfalls ein eigenes Einkommen zu erwirtschaften.

Nachhaltiges Landschaftsmanagement durch den Schutz von Gewässern und Uferstreifen

Um die Wasserqualität des örtlichen Flusses Pengabuan zu verbessern, verpflichten sich die angrenzenden Dörfer zu weitreichenden Schutzmaßnahmen. Gemeinsam einigten sich die Bewohnerinnen und Bewohner darauf, neue „Lubuk Larangan“-Zonen auszuweisen, die ein bis zu fünf Kilometer langes Gebiet des Flusses und seiner Ufer unter Schutz stellen. In diesem Bereich werden grüne Pufferstreifen angelegt, um die natürlichen Uferzonen wiederherzustellen. Zur Erholung der Fischbestände wird das Fischen in diesen Bereichen durch die Dorfgemeinschaften reguliert. Eine Gemeinschaft aus Kleinbäuerinnen und -bauern aus den Dörfern übernimmt die Funktion der "Wächter", um den Erfolg der Maßnahmen sicherzustellen.

Nachhaltiger Ölpalmenanbau durch regenerative Landwirtschaft

Insgesamt 533 Kleinbäuerinnen und Kleinbauern erfahren in Schulungen, wie sie nachhaltige Anbaumethoden beim Ölpalmenanbau anwenden und davon langfristig profitieren können. Auf Demonstrationsflächen lernen die Teilnehmenden zunächst organischen Dünger aus Kuhmist und leeren Fruchtbüscheln herzustellen. Diesen bringen sie dann auf den Flächen aus. Auch die Erfahrungen aus unserem Mitgliederprojekt in Malaysia fließen dabei ein: Wild Asia tauscht sich mit FORTASBI zur Verwendung von organischem Dünger aus.

Die Projektregion in der Provinz Jambi

Die Projektregion in der Provinz Jambi auf der Insel Sumatra grenzt an den Bukit Tiga Puluh Nationalpark, der als eines der letzten Refugien für bedrohte Tierarten wie den Sumatra-Orang-Utan, den Sumatra-Tiger und den Sumatra-Elefanten gilt. Die Arbeiten vor Ort beabsichtigen mittelbar dazu beizutragen, dass die Pufferzone um den Park erhalten bleibt und Störeinflüsse minimiert werden.

Impressionen

aus dem Projekt

Mit dem Betrachten des Videos erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden und dass Sie die Datenschutzbestimmungen gelesen haben.

Agricultural plants grown together with oil palms: Local seed mapping and plant identification

Mit dem Betrachten des Videos erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden und dass Sie die Datenschutzbestimmungen gelesen haben.

Oil palm smallholder stresses importance of protecting local river - FONAP project in Indonesia

Mit dem Betrachten des Videos erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden und dass Sie die Datenschutzbestimmungen gelesen haben.

Palm oil cultivation meets plant diversity: Social forestry supporting smallholders in Indonesia

Unterstützer des Projekts

Diese FONAP-Mitglieder unterstützen das Projekt mit ihren freiwilligen Beiträgen